Immer in Bewegung

Autohaus Engelbart

Das Autohaus Engelbart ist eines der markantesten Gebäude am Hasporter Damm und prägt damit eine der Haupteinfallstraßen von Delmenhorst. Seit fast 50 Jahren besteht das Unternehmen an diesem Standort. Als Inhaber Manfred Engelbart sich 2007 entschloss, den Betrieb grundlegend zu modernisieren, kam für ihn nur ein kompletter Neubau in Frage: „Ich war mir dabei sehr wohl bewusst, dass ich damit alles abreißen muss, was mein Großvater 1913, mein Vater 1964 und ich selbst in den letzten vierzig Jahren aufgebaut hatte.“ Das Wachstum des Konzerns, die Vorstellungen von der eigenen Zukunft und der Glaube an die Marke Toyota ließen Manfred Engelbart das große Projekt mit voller Kraft anpacken.

Doch als gerade die letzten Gebäude abgebrochen waren und der komplette Betrieb in Container verlagert war, veränderte die drohende Finanzkrise die Situation völlig. Es herrschte große Unsicherheit, wie sich der Fahrzeugmarkt zukünftig entwickeln würde. „Niemand wusste zu der Zeit, wie es ausgehen würde. Das hat mir viele schlaflose Nächte bereitet, so unverschuldet mit in die Krise geraten zu sein“, erzählt Manfred Engelbart.

In dieser Zeit hat sich die gute Kundenbindung ausgezahlt. Auch in den provisorischen Unterkünften lief das Geschäft voll weiter. Nach nur einjähriger Bauzeit konnte dann das neue, energieeffiziente Gebäude eröffnet werden – mit großzügiger Ausstellungshalle und modernster Technik.

Die Abwrackprämie half, das Geschäft wieder richtig in Schwung zu bringen und die Neuwagenverkaufszahlen zu verdoppeln. Dank der neuen Position im Konzern wurde dem Autohaus Engelbart die Toyota-Gebietsvertretung in ganz Weser-Ems übertragen. Filialen in Oldenburg und Schortens kamen hinzu. Insgesamt werden jetzt im Jahr 1.650 Neu- und 1.500 Gebrauchtwagen verkauft. Damit befindet sich das Unternehmen auf Platz vier der erfolgreichsten Toyota-Händler in ganz Deutschland.

Ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg sind auch die rund 80 Mitarbeiter. 95 Prozent von ihnen haben im Unternehmen Engelbart ihre Ausbildung absolviert. Diese Kontinuität ist die Grundlage für die hohe Kundennähe und die Kundenzufriedenheit.

Loyalität wird für Manfred Engelbart auch in Bezug auf die Volksbank groß geschrieben. Bereits von Beginn an ist die Familie eng mit der Volksbank verbunden: „Mein Großvater war einer der Gründer und ich selbst war viele Jahre im Aufsichtsrat. Die Bereitschaft der Bank, uns zu unterstützen, habe ich immer gespürt, in guten wie in schlechten Tagen.“

zuletzt aktualisiert: 11.11.2014

Der Mittelstand treibt die deutsche Wirtschaft an.

Es ist Zeit, den Unternehmerinnen und Unternehmern in Delmenhorst und Ganderkesee hierfür Danke zu sagen. Für Ihre Leistungen und dafür, dass wir als Volksbank eG Delmenhorst Schierbrok sie seit 110 Jahren als starker Partner auf ihrem Weg begleiten dürfen. Profitieren auch Sie von unserer Genossenschaftlichen Beratung.